Christine Nöstlinger Hof eröffnet!

#DieguteMeldungdesTages
#83von100

Wunderbar, nach der größten österreichischen Kinderbuchautorin ist nun eine Wohnhausanlage in Hernals eröffnet worden. Die feierlichen Ansprachen hielten die Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal und die Hernalser Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer.

Das Gebäude liegt an der Hernalser Hauptstraße 98 und umfasst die ehemalige „100er Schule“, erbaut um 1950 herum.

In unmittelbarer Nähe gibt es seit 2020 auch den Christine Nöstlinger-Park, auf der Lidlgasse. Die Autorin ist in Hernals aufgewachsen und hat vor allen ihre Kindheit im zerstörten Nachkriegs-Wien in ihrem wohl wichtigsten und verfilmten Werk, „Flieg, Maikäfer, flieg“ verarbeitet.

#HernalserstvBauausschussvorsitzender
#PräsidentdesFranzSiegelVereins



Der Christine Nöstlinger Park

#DieguteMeldungdesTages
#73von100


Eine der wertvollsten Parkanlagen in unserer näheren Umgebung ist der Christine Nöstlinger Park. Seine Lage direkt an der Hauptstraße des Lidlbergs zeigt, wie wichtig Grünoasen in diesem Bereich sind. Auch im Grünraumerhaltungsplan haben wir uns eindeutig für den Erhalt als Teil der grünen Lunge des Bezirks ausgesprochen! Auch wenn aus dem Umland der Wind in die Stadt kommt und vor allem im Sommer ein wenig Luft-Bewegung bringt ist die Abkühlung so wichtig.

Gestaltet ist er hervorragend und bietet so viel. Neben der neuen Toiletteanlage und dem Kunstobjekt im unteren Bereich vor allem der Kinderspielplatz, die Hundezone und die vielfältigen Sportmöglichkeiten. Da gibt es Cross-Fit-Geräte, Tischtennistische, einen Fußballkäfig und Skaterpark sowie seit kurzem auch eine Slackline-Möglichkeit.

Benannt wurde der Park nach der größten österreichischen Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger. In unmittelbarer Nähe gibt es seit 2020 auch den Christine Nöstlinger-Hof, einem Gemeindebau in der Hernalser Hauptstraße 98. Die Autorin ist in Hernals aufgewachsen und hat vor allen ihre Kindheit im zerstörten Nachkriegs-Wien in ihrem wohl wichtigsten und verfilmten Werk, „Flieg, Maikäfer, flieg“ verarbeitet.


#mehrsportimöffentlichenraum
#hernalserumweltausschussvorsitzender
#HernalserstvBauausschussvorsitzender
#HernalserBezirkssportbeauftragter

Der Postsportplatz

#DieguteMeldungdesTages
#72von100

Das Gelände des Postsportplatzes ist eines der größten Naherholungsgebiete im eher dichter verbauten Bereich von Hernals. Es ist so wichtig, dass diese Sportstätte erhalten bleibt.

Natürlich haben die kapitalistischen Verwertungswünsche dieses Areal ins Auge gefasst. Deswegen muss besonders vorsichtig vorgegangen werden. Unsere Position zu diesem Projekt steht klar fest: Bereits verbaute Flächen können neu gestaltet werden, aber wir werden keiner Umwidmung – weg von Sportstätte – hin zum Wohnbau – zustimmen.

Es ist und bleibt einer der schönsten und besten Anlagen des Sports. Oder wer kann sonst von sich behaupten, dies alles zu haben: 2 Kunstrasen- und ein Naturrasen-Fußballplatz, etliche Tennisplätze mit einem Stadion, in dem schon Davis Cup gespielt wurde, eine Hockeyanlage und eine Hockeyhalle, in der neben Meisterschaften auch internationale Turniere gespielt und Erfolge erzielt wurden, Beach-Volleyball-Plätze, eine Minigolfbahn, eine Leichtathletikanlage, eine Bowling Anlage….
Und der daneben liegende Christine Nöstlinger Park gehört ja eigentlich auch dazu….


Seit vielen Jahren veranstalten wir dort auch den Hernalser Schulsporttag!

#hernoisschofftois
#mehrsportimöffentlichenraum
#hernalserumweltausschussvorsitzender
#HernalserstvBauausschussvorsitzender
#HernalserRadfahrbeauftragter
#HernalserstvVerkehrskommissionsvorsitzender
#HernalserBezirkssportbeauftragter